Osteoporose Patientenfall

Knifflige Patientenfälle in der Osteoporose

Die Identifizierung und Behandlung von Osteoporose stellt sich in der klinischen Praxis durch häufig vorhandene Komorbiditäten oft schwieriger dar, als allgemein angenommen.
Gerade Patienten nach einer osteoporotischen Fraktur, aber auch Patienten mit erhöhtem Frakturrisiko aufgrund ihrer Begleiterkrankungen oder -medikation erfordern besondere Aufmerksamkeit und konsequentes therapeutisches Management.
In der Folge finden Sie daher interaktive Case Reports, die Ihnen diesbezüglich die wichtigsten Inhalte vermitteln und Ihnen zukünftig bei genannten Herausforderungen behilflich sein sollen.
Hier geht’s zum aktuellen Fall auf Diagnosia.
AutorInnen:
Priv.-Doz. Dr. Christian Muschitz
Leiter der Osteoporoseambulanz, Teamleiter des Vinforce-Forschungsteams Abt. für Innere Medizin II; KH d. Barmherzigen Schwestern, Wien
OA Dr. Maya Thun
Fachärztin für Innere Medizin und Konsiliarinternistin am Wilhelminenspital der Stadt Wien